Das Freiwillige Soziale Jahr des DRK. Foto: R. Wichert / DRK e.V.
FreiwilligendiensteFreiwilliges Soziales Jahr

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Jobs im DRK
  3. Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

Ansprechpartner

Frau
Andrea Kliemann

Tel.:
(03581) 36 24 20
kleiderladen@ich-will-keinen-spamdrk-goerlitz.de

Kontakt

DRK Kreisverband Görlitz
Stadt und Land e.V.

Lausitzer Straße 20-22
02828 Görlitz
Tel.: (03581) 36 24 10
Fax: (03581) 36 24 44
info@ich-will-keinen-spamdrk-goerlitz.de

Was ist das Freiwillige Soziale Jahr?

Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein Bildungs-Angebot für junge Leute.
Dabei beschäftigen sie sich zum Beispiel mit alten oder behinderten Menschen.
Oder sie helfen in einem Kranken-Haus oder in einem Pflege-Heim.
Diese Arbeit nennt man:
Soziale Arbeit.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.freiwilligendienste.drk.de

Wer kann mitmachen?

Das Freiwillige Soziale Jahr ist für Menschen zwischen 17 und 27 Jahren.
Sie können in verschiedenen Einsatz-Bereichen arbeiten.
Im Freiwilligen Sozialen Jahr sammeln Sie wertvolle Erfahrungen.
Und es kann Ihnen bei der späteren Berufs-Wahl helfen.

  • Worin unterscheiden sich FSJ und BFD?

    Bei Freiwilligen, die unter 27 Jahren sind, gibt es zwischen dem BFD und dem FSJ keine Unterschiede. Beide Dienstformate sind gesetzlich gleich anerkannt und bieten folgenden Rahmen:

     FSJ und BFD beim DRK Landesverband Sachsen e.V.
    Alteri.d.R. ab 16 Jahre (Vollendung der Vollzeitschulpflicht) bis Vollendung des 26. Lebensjahres
    UmfangVollzeit, 6-18 Monate, in Ausnahmefällen 24 Monate
    Beginni.d.R. zum 1. August oder 1. September, aber auch individuell verhandelbar
    TaschengeldDie Freiwilligen erhalten ein Taschen- und Verpflegungsgeld
    VersicherungFreiwillige werden während ihres Dienstes kranken-, renten- und unfallversichert
    KindergeldKindergeldanspruch besteht
    Pädagogische BegleitungFreiwillige besuchen 25 Seminartage bei 12 Monaten Dienstzeit
    Im FSJ werden alle Seminare vom DRK LV Sachsen e.V. veranstaltet.
    Im BFD sind 5 Seminartage an den staatlichen Bildungszentren zu absolvieren und 20 Seminartage werden vom DRK LV Sachsen e.V. veranstaltet. 
    BescheinigungTeilnahmebescheinigung und qualifiziertes Zeugnis

    Für Menschen über 27 Jahre bietet der Bundesfreiwilligendienst (BFD) die Chance, sich für die Gesellschaft zu engagieren, praktische Erfahrungen im sozialen Bereich und oder eine neue Perspektive für die Zukunft zu sammeln.

    Der BFD leistet einen Beitrag zur Förderung des lebenslangen Lernens. Freiwilligendienstleistende werden ermutigt, ihre bereits vorhandenen Kompetenzen sowie ihre Lebens- und Berufserfahrung in den Dienst einzubringen, weiter zu entwickeln und sich in einem neuen Bereich beruflich zu orientieren.

  • Vorraussetzungen
    • Vollzeitschulpflicht (10 Jahre) ist erfüllt
    • Motivation und Freude an der Arbeit mit Menschen
    • Interesse am Austausch mit anderen jungen Leuten und zur Selbstreflexion bei der Arbeit und in unseren Seminaren
  • Beginn, Dauer und Arbeitszeit
    • i.d.R. zum 01. August oder 01. September, aber auch individuell verhandelbar
    • 12 Monate (mindestens jedoch 6 Monate/ maximal 18 Monate)
    • Wochenarbeitszeit (FSJ): Vollzeit
    • Wochenarbeitszeit (BFD): Teilzeit ab 21h oder Vollzeit
  • Das bieten wir Dir!
    • fachliche Anleitung bei deiner Arbeit
    • individuelle Pädagogische Begleitung durch das DRK-Team
    • monatliches Taschengeld
    • 29 Tage Urlaub bei einer Dienstzeit von 12 Monaten
    • 14 (BFD über 27 Jahre) bzw. 25 Seminartage inkl. Weiterbildung & Austausch mit anderen Freiwilligen
    • Übernahme aller Sozialversicherungsbeiträge (Kranken-, Renten-, Pflege und Arbeitslosenversicherung) und der gesetzlichen Unfallversicherung
    • Anspruch auf Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres
    • Arbeitszeugnis und DRK-Abschlussbescheinigung
    • Anerkennung der Dienstzeit als Wartesemester fürs Studium und als Praxisanteil bei diversen Ausbildungen möglich
    • Erste-Hilfe Schein
  • Wo erhalte ich weitere Informationen?

    Die Freiwilligendienste des DRK führen eine eigene Website, welche alle wichtigen Informationen und Kontaktdaten bereithält. Besuchen Sie uns auf Webseite der Freiwilligendienste beim DRK.

    Weiterhin kannst du auch über den Internationalen Bund (IB) einen Frewilligendienst bei uns ableisten.

Wie geht es weiter?

Bewerben Dich jetzt für Deinen Freiwilligendienst bei uns!

 

Freiwilligendienst über den DRK Landesverband Sachsen:

Bewerbungen bitte mit ausgefülltem Bewerbungsbogen inkl. Lebenslauf und letztes Zeugnis an den Landesverband Sachsen in Dresden senden:

DRK LV Sachsen e.V. Bereich Freiwilligendienste
Bremer Straße 10d
01067 Dresden

freiwilligendienste@ich-will-keinen-spamdrksachsen.de

Die Formulare und weitere Informationen findest Du unter:

drksachsen.de/mitmachen/freiwilligendienst/bewerbungsbogen.html

 

Freiwilligendienst über den IB:

Deine Bewerbung sendest Du bitte an:

IB Mitte gGmbH,
Freiwilligendienste Sachsen Ost
Poststraße 8
02708 Löbau

Freiwilligendienste-loebau@ich-will-keinen-spamib.de

Weitere Informationen dazu erfährst du auf der Webseite des IB:

ib-freiwilligendienste.de