IMG_2026_01.jpg

DRK Kindertagesstätte Görlitz "Lustiger Borstel"

Die Kita “Lustiger Borstel“ befindet sich seit 1993 in der Trägerschaft des DRK Görlitz Stadt und Land e.V.. Sie befindet sich im schönen Königshufen, gut angebunden an die öffentlichen Verkehrsmittel und umgeben von einer Vielzahl an Spielplätzen. Unser Team besteht aus einer Hausleitung, dem pädagogischen Personal sowie einer Kinderpflegerin. Tatkräftig unterstützt wird unser Team von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, Hauswirtschaftskräften und den Hausmeistern. In unserem Haus können bis zu 151 Kinder betreut werden, welche in zwei Krippen- und vier Kindergartengruppen aufgeteilt sind.

Unsere Arbeit stützt sich auf den situationsorientierten Ansatz. Das heißt, die Interessen der Kinder werden vom Fachpersonal wahrgenommen und in den Alltag integriert. So bleibt jeder Tag des Jahres spannend und kann individuell gestaltet werden. In unserer pädagogischen Arbeit finden auch die sieben Grundsätze (Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität) des Roten Kreuzes Beachtung.

Ansprechpartner

Frau
Magdalena Tymul


Alexander-Bolze-Hof 25
02828 Görlitz
Tel.: 03581-38721
kitaborstel.goerlitz@drk-goerlitz.de

Anschrift

DRK Kreisverband Görlitz
Stadt und Land e.V.

Lausitzer Straße 20-22
02828 Görlitz
Tel.: 03581-362410
info@drk-goerlitz.de

Seit Februar 2023 ist unsere Einrichtung Teil des Programms Kinder Stärken 2.0. Durch diese Förderung bekommen wir Unterstützung in Form einer zusätzlichen Fachkraft für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen. In der Praxis bedeutet das, dass unsere Kinder, unsere Eltern und unser Team Hilfe durch eine Kita-Sozialarbeiterin erhalten. Ihre Arbeit ist vor allem auf die Bewältigung von Lebensumständen gerichtet, die sich nachteilig auf ein Kind auswirken können. Zum Beispiel in finanziellen Notlagen der Familie, bei Überforderung der Eltern im Erziehungsalltag, bei Entwicklungsauffälligkeiten eines Kindes, in strittigen Trennungssituationen oder beim Übergang in die Schule. Unsere Sozialarbeiterin steht Groß und Klein mit Rat und Tat zur Seite, hilft Hürden zu überwinden oder Hilfe zu suchen. Das kann Hilfe bei einem Antrag auf finanzielle Unterstützung sein oder die Förderung von Lebenskompetenzen einzelner Kinder. Auch die Vermittlung von Angeboten für Familien in der Stadt oder die Gestaltung unseres Elterncafés gehören dazu. Alles dient dem Ziel, dass jedes Kind sein Leben unabhängig seiner Lebensumstände selbst gestalten kann und dabei alle Chancen nutzen kann, die es bekommt. 

Betreuungsangebot:

Kapazität: 151 Plätze
davon Kinderkrippe: 24 Plätze
davon Kindergarten: 102 Plätze
davon Hort: 25 Plätze (inaktiv)
Integrationsplätze: 0 Plätze

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 6:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Unser Tagesablauf:
    6:00 bis 7:30 Uhr Betreuung der Kinder in einer Sammelgruppe
    7:30 bis 8:00 Uhr Die Kinder werden in ihre Gruppen begleitet.
    8:00 bis 8:30 Uhr gemeinsames Frühstück
    8:30 bis 11:00 Uhr Freispiel oder pädagogisches Angebot im Gruppenraum oder Garten
    11:00 bis 12:00 Uhr Mittagessen mit anschließenden Hygienemaßnahmen
    12:00 bis 14:00 Uhr Mittagsschlaf
    14:00 bis 14:30 Uhr gemeinsame Vesper
    14:30 bis 16:00 Uhr Freispiel im Gruppenraum oder Garten
    16:00 bis 17:00 Uhr Betreuung der verbliebenen Kinder in einer Sammelgruppe

Unsere Kinderkrippe stellt sich vor:

Unsere Kinderkrippe besteht aus zwei separaten Gruppenräumen, einer Garderobe, einem Esszimmer und einem Krippengarten. Zur Freispielzeit beschäftigen sich die Kinder in altershomogenen Gruppen. Das heißt, ein Raum steht den einjährigen und ein weiterer Raum den zweijährigen Kindern zur Verfügung. Während dieser Zeit finden auch pädagogische Angebote sowie der Morgenkreis statt. Die Angebote umfassen die Interessen der Kinder und lassen die verschiedenen Bildungsbereiche einfließen.

Anschließend treffen sich alle Krippenkinder im Garten wieder, um dort gemeinsam zu toben oder Laufrad zu fahren. Manchmal gehen wir auch mit unseren Krippenwägen spazieren und/ oder besuchen einen nahegelegenen Spielplatz.

Nach dem Mittagessen ziehen sich die einjährigen Kinder in ihren separaten Schlafraum zurück. Der Raum ist mit seinen Bettchen und Schlafnestern sehr gemütlich eingerichtet und lädt zum Entspannen und Träumen ein. Gleichzeitig machen es sich die größeren Krippenkinder auf ihren Kuschelmatten im Gruppenraum gemütlich.

  • Unsere Eingwöhnung und der Übergang in den Kindergarten:
    • Wir praktizieren eine besondere Eingewöhnungsform - die Peergroup. Das bedeutet, dass wir mehrere Kinder gleichzeitig durch die Eingewöhnungszeit begleiten bis sie schließlich komplett in die Krippengruppe integriert sind.
    • Nachdem sich die Kinder und Eltern in einem kurzen Aufnahmegespräch vorgestellt haben, begleiten wir diese gemeinsam durch die ersten Tage der Eingewöhnung. Dabei können sie sowohl uns, andere Kinder als auch die Abläufe und Raumstrukturen in Ruhe kennenlernen, ohne sich zunächst von Mama und Papa trennen zu müssen.
    • Nach dieser Erkundungsphase, welche zeitlich individuell auf jedes Kind abgestimmt ist, findet die erste Trennung statt. Diese dauert in der Regel 10-15 Minuten und wird dann entsprechend den Bedürfnissen und Entwicklungen des Kindes nach und nach gesteigert. Nachdem das Kind zusätzlich eine Mahlzeit und den Mittagsschlaf erfolgreich miterlebt hat, ist die Eingewöhnung abgeschlossen.
    • Mit dem dritten Geburtstag Ihres Kindes findet der Übergang in den Kindergarten unserer Kita statt. Die Kinder lernen schrittweise die Erzieherin bzw. den Erzieher und die Kinder der neuen Gruppe kennen. Danach packen sie selbstständig ihre persönlichen Sachen in einen kleinen Koffer, verabschieden sich und ziehen mit ihrem Koffer in den Kindergarten um. Dabei werden sie selbstverständlich vom pädagogischen Fachpersonal begleitet.

Meldungen:

31-03-24

Frohes Osterfest!

G…

Weiterlesen
20-03-24

Kleine Entdecker, großer Spaß!

E…

Weiterlesen
13-11-23

Die Krippenkinder im "Lustigen Borstel" malten den Herbst ebenfalls mit herbstlichen Farben an.

D…

Weiterlesen
26-09-23

Borstelfest in unserer Kita "Lustiger Borstel"

E…

Weiterlesen
05-06-23

Hallo, ich bin Tabea Hebold (25),

H…

Weiterlesen
02-05-23

Generationentreffen

D…

Weiterlesen
18-04-23

Zahnvorsorge-Untersuchung in der DRK-Kita "Lustiger Borstel"

I…

Weiterlesen
21-03-23

SCHAU REIN (im Bild Kita "Lustiger Borstel")!

A…

Weiterlesen
25-10-22

Herzlichen Dank an den Ausbilder!

U…

Weiterlesen
27-09-22

Borstelfest in der DRK Kita "Lustiger Borstel"

N…

Weiterlesen
27-03-21

Herzlich Willkommen in unserer Kita "Lustiger Borstel"

M…

Weiterlesen